ye olde bread blogge

bread, coffee and tidbits

That made my evening

with 6 comments

Alfons Schuhbeck, the German cook, on last night’s Lanz kocht:

People pay 27 Euros for a motor oil they put in their cars, but they refuse to fork out more than 1 Euro 50 for cooking oil. How stupid are they?

Written by theinversecook

21 February 2009 at 14:09

Posted in Funny, media, people

6 Responses

Subscribe to comments with RSS.

  1. Genau! Das frage ich mich auch immer. Man muss sich ja nicht neppen lassen, aber Schrott fressen (‘schulligung)? Nö, ich nicht! Für gute Ware sollte man auch mal ein paar Euro locker machen.

    Jutta

    21 February 2009 at 20:55

  2. Auch amüsant fand ich ja den Hinweis auf die Autoliebe der Deutschen, die jene zum Essen verdeckt, im Gegensatz zum Beispiel zu den Franzosen, die viel mehr Geld für’s Essen ausgeben und dafür eher sonst woanders sparen.

    theinversecook

    22 February 2009 at 01:12

  3. Ich bin der festen Überzeugung, dass mein fast 10 Jahre alter Toyota (kein Garagenwagen) nur deshalb noch so gut im Lack steht, weil er so selten gewaschen wird. Der Dreck schützt ungemein ;-) Tja, das Geld, das ich sparen konnte, weil ich nicht in die Waschanlage gefahren bin, konnte ich dann wieder umsetzen. In schönes Essen oder prima Küchengeräte.

    Jutta

    22 February 2009 at 03:07

  4. Hehe!!

    It’s proof of our true, untainted love for cars, Nils ;)

    I’ll settle for breadcrumbs, as long as I can afford the best artisan motor oil for my (non-existing) four-wheeler.

    Hans Joakim

    22 February 2009 at 14:46

  5. It makes me wonder if people really care about the quality of food they put into their mouths. However, the economy is not doing that well, and it is time to watch what we spend and look for good deals.

    Carl

    22 February 2009 at 15:43

  6. Na ja, eigentlich ist der Vergleich Auto / Essen ja ziemlich willkürlich, oder? Was den einen ihre Gourmetutensilien, ist den anderen ihr Auto – das kann ich aber bestätigen, denn ich bin immer erstaunt, was für professionell aussehende Küchen die Leute haben, wenn man sich die Bilder auf den Blogs mal ansieht. Was sie für Autos fahren, kann ich natürlich nicht beurteilen, wäre aber mal interessant zu sehen, ob sie am einen Ende sparen, um am anderen mehr zu haben.

    @Hans-Joakim: Artisna motor oil … hmm bio quality, I take it :-)

    @Carl: Also, perhaps the thought of breaking down with the car in the middle of nowhere is still much more terrifying to most than making a bland tasting pesto.

    theinversecook

    23 February 2009 at 23:13


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: